Hermès: Kelly und Birkin haben ein Gesicht

Hermès

Hermès: Seit 1837 ein einmaliges Konzept, welches seines Gleichen sucht! Thierry Hermès kam aus Krefeld, seine Eltern waren Hugenotten, die nach Deutschland ausgewandert waren. Er machte eine Sattlerlehre, heiratete eine Französin und ging 1828 zurück Richtung Paris, Pont-Audemer. Thierry Hermès übte seinen Beruf als Sattler aus bevor er 1837 sein erstes Geschäft im 8. Arrondissement […]

Cabanjacke zu tragen ist diesen Winter unerlässlich

Cabanjacke Männermode

Die Cabanjacke ist diesen Winter unerlässlich und in der klassischen dunkelblauen Version am schönsten. Bei der Cabanjacke handelt es sich um eine Wolljacke, die traditionell bei der Marine getragen wurde. Ihren Ursprung hat sie in der bretonischen Seefischerei. Der Begriff Caban kommt aus dem Französischen und definiert einen Regenmantel oder eine Regenjacke. Der Schnitt ist […]

Jeans: Von der Arbeiterkleidung zum KULTOBJEKTE

jeans bei bob

Von der Arbeiterkleidung zum KULTOBJEKTE Die Jeans ist eine Wunderhose und fast 150 Jahre alt Die Ausgangssituation der Jeans war 1837 eine Sandfarbene Baumwollhose mit Hosenträgern. Sie war als strapazierfähige Arbeitshose für Goldgräber gedacht. Was dann geschah, ist eine märchenhafte Geschichte, die bis heute kaum ein zweites Objekt getoppt hat. Die Baumwolle, aus der die ersten […]